Der ökumenische Blick über den Tellerrand hinaus

Zwei Partnerschaften gehören zum Selbstverständnis der evangelischen Kirchengemeinde in Schmiden

 

Mit Scheibe-Alsbach in Thüringen entstand auf Initiative der Evangelischen Landeskirche in Württemberg bereits in den Fünfzigerjahren eine stabile und dauerhafte Verbindung. Ursprünglich politisches Ziel war es, die verhärteten Fronten zwischen Ost und West, DDR und BRD durchgängiger zu machen und die Kontakte zwischen Kirchengemeinden im "Bund der Evangelischen Kirchen in der DDR" und der "Evangelischen Kirche in Deutschland" gerade in schweren Zeiten zu pflegen.

 

Die Partnerschaft zwischen der lutherisch geprägten Kirchengemeinde Schmiden und der reformierten Kirchengemeinde in Pécs entstand als Folge der kommunalen Partnerschaft Fellbach-Pécs. Erst mit Öffnung der osteuropäischen, ehemals kommunistischen Staaten zum Westen hin Ende der 80er Jahre konnte dieser Schritt erfolgen.