Familientag mit „Himmelsbrot“ und Ermutigung auf dem Weg zur Freiheit am 22. September 2019

Das Dietrich-Bonhoeffer-Haus in der Kirchengemeinde Schmiden war mit 150 Gästen voll besetzt, als das Kinderkirchteam mit Pfarrerin Angelika Hammer den Familiengottesdienst zum Thema: „Gott sorgt für uns“ begann.

Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der Kinderkirche nahmen die Besucher mit auf den langen und entbehrungsreichen Weg des Volkes Israel mit. Dabei wurde auf dem neu renovierten Atrium draußen vor dem Gemeindezentrum das „Manna“ in einer Wüstenlandschaft mit Beduinenzelt eingenommen.

Der Gottesdienst endete auf diesem Atrium, das aufwändig renoviert und am 22. 09. eingeweiht wurde, in einem großen Kreis aller Gottesdienstbesucher. Hier sprach Pfarrerin Angelika Hammer noch einen speziellen „Atriums- Segen“ und bat darin um die Bewahrung vor Unfällen aller Art. Dieser Platz möge ein Ort des Friedens und der gegenseitigen Begegnung sein.

Danach gab es ein familiengerechtes Mittagessen am Buffet und ein Spiele- und Bastelangebot zum Thema des Gottesdienstes.

Die Kirchengemeinde Schmiden bietet jährlich im September diesen Familientag an. Die Konzeption eines familienorientieren Gottesdienstes mit Anspielen und Mitmachaktionen um 10. 30 Uhr und einem gleich anschließenden Mittagessen und Spieleangebot wird von der Gemeinde gut angenommen.

 

Pfarrerin Angelika Hammer

Evangelische Kirchengemeinde Schmiden